SVN Handball

Get Adobe Flash player

Liebe Sportfreunde,

eine lange und sehr erfolgreiche Saison geht zu Ende.

Abgerundet wurde die Spielzeit 2015/2016 mit dem Aufstieg unserer 1. Herren Mannschaft in die Handball Oberliga Niederrhein.

Selbstverständlich wollen wir das noch einmal richtig feiern.  Am Sonntag  den 08.05.2016 startet die Party ab 14.00 Uhr am Klingerhuf an und in der Tennishalle (Hirschel).

Die“ Aufsteiger „ werden eben zu dieser Zeit vom letzten Auswärtsspiel in Lürrip zurück erwartet. Lasst uns gemeinsam einen tollen Tag verleben.

Für die kleinen Handballer haben wir wie immer eine Popcornmaschine und eine Hüpfburg aufgebaut.

Wir freuen uns auf Euch

SV Neukirchen Handball

Vorstand

An alle Mitglieder der Handballabteilung des SV Neukirchen 21 e.V.

Sehr geehrte Mitglieder,

zu der am Montag, 14.03.2016 um 19.00 Uhr in der Tennishalle Klingerhuf ( Hirschel ) stattfindenden

Jahreshauptversammlung laden wir recht herzlich ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Genehmigung des Protokolles der Jahreshauptversammlung vom 23.03.2015
  4. Bericht des Vorstandes
  5. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  6. Neuwahlen des Abteilungsvorstandes
  7. Genehmigung des vom Vorstand aufgestellten Haushaltsplanes für das Jahr 2016
  8. Beschlussfassung über vorliegende Anträge
  9. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind bis zum 04. März 2016 bei der Geschäftsstelle der Handballabteilung einzureichen.

SV Neukirchen 21 e.V.

Geschäftsstelle Abteilung Handball

Ralf Schollmeyer

Geschwister – Scholl – Str. 2

47506 Neukirchen – Vluyn

 

Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und Unterstützung unserer Arbeit.

Mit sportlichen Grüßen

SV Neukirchen Handballabteilung

Der Vorstand

 

Es war ein besonderer Heimspieltag am 28.11.2015. Gleich zwei Tabellenführer stellten sich bei uns in Neukirchen – Vluyn vor. Den Beginn machte unsere dritte Herren. Leider unterlagen die Wahl Jungs nach großem Kampf dem TV Voerde mit 24:26 denkbar knapp. Am Ende war es das fehlende Glück und die mangelnde Chancenverwertung die ein besseres Ergebnis verhinderten. Allerdings haben unsere Jungs gezeigt, dass die Dritte mit jedem Gegner in der Kreisklasse mithalten kann. Mit 10:6 Punkten liegt unsere dritte Mannschaft auf Platz sechs.
Sehr unglücklich gab die zweite Mannschaft einen Punkt gegen Wesel 2 ab. Nach einer guten ersten Halbzeit (16:11), kam in der zweiten Halbzeit ein Bruch in das Spiel unserer Mannschaft. Wesel schaffte es langsam aber stetig zu verkürzen, und in der 59 Minute sogar den Ausgleich zu erzielen. Da passte es zum Spiel, dass wir mit dem Schlusspfiff einen Siebenmeter vergaben. Es blieb somit am Ende beim 31:31. Die Zweite liegt derzeit mit 7:9 Punkten auf Platz sieben der Bezirksliga Wesel.
Der zweite Tabellenführer im JSG war der MTV Dinslaken als Gegner unserer ersten Herrenmannschaft. Nach drei Niederlagen in Folge sicherlich nicht das was man sich für eine Trendwende wünscht, sollte man meinen. Allerdings war es anscheinend genau das was Ginters und Co gebraucht haben. Von Beginn an hatte der Tabellenführer keine Chance gegen unsere motivierte Mannschaft. Gestützt auf eine tolle Torwartleistung von Dominik Köller, spielten unsere Jungs technisch schnellen und sehenswerten Handball. Über 4:1 / 8:4 ging es mit 16:11 in die Pause. Wer jetzt geglaubt hatte es gäbe ein Aufbäumen der Dinslakener sah sich getäuscht. Unsere Erste dominierte weiter und lag nach 50 Minuten mit 30:19 vorne. Danach durften die Dinslakener ein wenig Ergebniskorrektur betreiben, denn am Ende stand ein hochverdientes 32:26 auf der Anzeigetafel. Aktuell liegt unsere Erste auf Platz sechs der Verbandsliga.
7:1 Punkte aus den vergangenen vier Spielen. Das kann nur unsere Frauenmannschaft sein. Die Mannschaft spielt jede Woche besser und das bekam am Sonntag die zweite Damenmannschaft des TV Borken zu spüren. Am Ende gab es einen ungefährdeten 24:13 Sieg unserer Damen. Mit 9:5 Punkten, steht unsere Frauenmannschaft auf Rang vier der Bezirksliga Wesel. Den Damen von Trainer Hermann Casper ist aber noch einiges zuzutrauen.
Die Ergebnisse unserer Jugendmannschaften:
BW Dingden : SV Neukirchen Jungen A 37: 8
HSG Wesel : SV Neukirchen Jungen E 20:16
MTV Dinslaken : SV Neukirchen Mädchen B 32:12

Auf nach Gummersbach!!!
Liebe Sportfreunde,

jeder der dabei war, wird sich noch an den 17.07.2015 erinnern können, als der VFL Gummersbach zu Gast bei uns in der Sporthalle JSG war. Geschäftsführer Sebastian Wessels versprach uns an diesem Abend, dass seine Mannschaft erneut nach Neukirchen kommen würde, wenn in der Abschlußtabelle Platz neun oder ein besseres Ergebnis erzielt werden würde.
Deshalb lasst uns zahlreich nach Gummersbach fahren, um die Profis des VFL bei diesem Vorhaben zu unterstützen. Ganz nebenbei wird das eine tolle Vereinsfahrt für alle.
Am 27.12.2015 um 15.00 Uhr empfängt der VFL Gummersbach den TVB 1898 Stuttgart zum Meisterschaftsspiel in der Handball Bundesliga.

Kinder und Jugendliche unserer Handballabteilung bekommen sowohl die Sitzplatzkarte für das Spiel, als auch die Busfahrt kostenlos.

Für Mitglieder der Seniorenmannschaften, sowie mitfahrende Eltern und Freunde kostet die Sitzplatzkarte mit Busfahrt nur 25,–Euro.
Abfahrt ist um 12.15 Uhr am Parkplatz JSG, die Rückkehr wird gegen ca. 19.00 Uhr sein.

Um mit von der Partie zu sein, füllt bitte die verbindliche Kartenbestellung aus und bezahlt bitte bis zum 12.12.2015 beim jeweils Mannschaftsveranwortlichen. Nicht bezahlte Kartenwünsche können danach nicht mehr berücksichtigt werden, da wir sowohl den oder die Busse mieten, als auch dem VFL Gummersbach unsere Kartenwünsche melden müssen.
Kinder und Jugendliche unserer Abteilung müssen sowohl die Kartenbestellung ausfüllen, als auch die beigefügte Einverständniserklärung der Eltern bis zum 12.12.2015 bei unserer Jugendwartin Jenni Casper abgeben.
Ich hoffe das wir zahlreich nach Gummersbach fahren und einen Sieg des VFL sehen.

Mit sportlichen Grüßen
Markus

 

Am Ende stand ein ein verdienter 23:18 Sieg auf der Anzeigetafel. Unsere 3. Herren gewann verdient das Lokalduell gegen die Moerser Adler 4. „Das war eine tolle Mannschaftsleistung“ jubelte Interimstrainer Ralf Schollmeier, der am vergangenen Wochenende Christian Wahl vertrat. „Wenn es so weiter geht, traue ich uns in dieser Saison noch einiges zu“, so „Scholli“ weiter. In jedem Fall wird diese Spielzeit nicht so eine Zittersaison wie die vergangene Saison, als die Dritte bis kurz vor Saisonende gegen den Abstieg kämpfte.

Im Anschluss an die Dritte gewann unsere 2. Herren nach drei Niederlagen in Folge 24:18 gegen die 3. Mannschaft des MTV Dinslaken. Nach verschlafener erster Hälfte, legten unsere Jungs nach der Pause deutlich zu. Mit 6:6 Punkten steht unsere Mannschaft im sicheren Mittelfeld der Bezirksliga Wesel.

Den guten Lauf am vergangenen Samstag konnte die Erste leider nicht fortsetzen. Gegen einen guten Gegner aus Lank stand es beim Abpfiff 29:30. Wie schon beim Topspiel in Oppum mussten sich unsere Spieler knapp geschlagen geben. Diesmal lag es an einer wirklich schwachen ersten Halbzeit. Zwar konnten wir ab der 50 Minute noch einige male ausgleichen, aber am Ende fehlte ein wenig Kraft und auch Glück, um das Ruder noch einmal herumzureissen.

Das Spiel des Wochenendes legten aber unsere Damen hin. Mit dem knappen Auswärtssieg gegen den HC TV Rhede 2 haben unsere Frauen den Anschluss an die Tabellenspitze geschafft. Über die gesammte Spielzeit bekämpften sich beide Mannschaften auf Augenhöhe, und alles sah nach einem Unendschieden aus. Dabei hatten die Rheder Damen die Rechnung allerdings ohne Jenni Casper gemacht. Mit einem direkt verwandelten Freiwurf nach Spielende entschied Sie den Handballkrimi für unsere Damen. Durch das 21:22 steht die Mannschaft von Trainer Hermann Casper aktuell aus Platz fünf, nur zwei Punkte hinter dem Ersten.

Die Ergebnisse unserer Jugend:

TUS Lintfort  :  SV Neukirchen männl. A-Jgd    37:13

TV Issum        :  SV Neukirchen weibl. B-Jgd      15: 9

Licht und Schatten gab es am vergangenen Wochenende bei unseren Mannschaften.  Unsere 1. Damenmannschaft gewann das zweite Heimspiel hintereinander in dieser Saison. 23 : 18 wurde der SV Friedrichsfeld II besiegt. Spielerisch deutlich verbessert  gegenüber der vergangenen Spielzeit, steht unsere Frauenmannschaft  mit 4 : 4 Punkten auf Platz sechs der Bezirksliga. Am kommenden Wochenende wartet beim Auswärtsspiel in Rhede ein Gegner aus den oberen Tabellenregionen auf unsere Damen. Hoffentlich klappt es diesmal mit einem Auswärtssieg.

Im Gegensatz zu unserer Damenmannschaft, verlor unsere 1. Herren knapp mit 17 : 16 beim TV Oppum. Beide Mannschaften lieferten sich eine wahre Abwehrschlacht. Überragend waren dabei die Torhüter. Dominik Heesen auf Oppumer Seite und unser Dominik Köller lieferten sich ein unglaubliches Duell. Leider hatte der Oppumer Torwart am Ende allen Grund zu jubeln. Den Kopf in den Sand stecken müssen unsere Jungs aber bestimmt nicht. Im Gegenteil, wir haben gezeigt, dass wir auch mit geringer Personaldecke, gegen die Topmannschaften mithalten können. Und da besucht uns mit TD Lank bereits am kommenden Wochenende der Tabellenvierte in Neukirchen.

Die weiteren Ergebnisse unserer Mannschaften vom Wohenende lauten:

Moerser Adler II : SV Neukirchen II               30 : 23

SV Friedrichsfeld III : SV Neukirchen III      23 : 39

SV Neukirchen WB : SV Friedrichsfeld            5 : 23

 

 

JKP_1146

Die Spielzeit 2015/2016 ist zwar noch jung, aber den Start unserer 1. Herren können wir als geglückt bezeichnen.

Nach vier Spielen steht unsere Mannschaft mit 8 : 0 Punkten an der Tabellenspitze. Es begann mit einem nervösen Auftakt beim TV Jahn Hiesfeld, der aber durch eine gute 2. Halbzeit mit 23:21 bezwungen werden konnte. Danach folgte ein toller Heimauftritt gegen Adler Königshof II. Der Aufsteiger aus Krefeld hatte an diesem Tag nicht wirklich eine Chance etwas Zählbares aus Neukirchen mitzunehmen. Mit 36:27 wurden Ginters, Förderer und Co. ihrer Favoritenrolle gerecht. Nicht weniger gut war der Auftritt gegen die HSG Mülheim. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bestimmten unsere Farben ab der 20. Minute das Spiel, und gewannen ohne Probleme 34:28.

Am vergangenen Wochenende kam mit dem Oberligaabsteiger TV Vorst eine Mannschaft zu uns in die JSG Sporthalle, die man sicherlich zu den Besten der Verbandsliga zählen darf. Bis zum 4:4 blieb die Partie ausgeglichen. Danach schafften setzte sich unsere 1. Herren immer mehr ab, und lag zur Mitte der 2. Halbzeit mit 26:18 in Führung. Leider konnte das hohe Niveau nicht gehalten werden, sodass am Ende „nur“ ein 29:27 Sieg im Spielbericht stand.

Mit dem TV Vorst begannen für unsere Jungs die „Wochen der Wahrheit“. Wie oben berichtet, konnte damit der erste Hochkaräter der Verbandsliga besiegt werden. Am kommenden Samstag geht es dann zum ersten Spitzenspiel der Saison nach Krefeld, zum Altmeister TV Krefeld-Oppum. Oppum liegt im Moment auf Platz zwei der Tabelle, ist aber sicherlich leichter Favorit in diesem Spiel. Die Oppumer Mannschaft ist eingespielt, und hat sich auf einigen Positionen gezielt verstärkt. Trotzdem fahren wir nicht ohne Chance nach Krefeld. Anwurf ist am Samstag um 18.00 Uhr, Scharfstr. 14 in Krefeld.

Im Anschluss stellt sich mit TD Lank das nächste Topteam in der JSG Sporthalle vor. Lank liegt nach vier Spieltagen auf Rang vier, besitzt aber viele Spieler, die schon in höheren Ligen ihr Können unter Beweis gestellt haben. Anwurf ist um 18.00 Uhr, Sporthalle JSG Tersteegenstr. 85a, 47506 Neukirchen-Vluyn.

Bitte unterstützt unsere Mannschaft und macht die JSG Sporthalle zum Hexenkessel. Verdient hat unsere 1. Herren das nach den bislang gezeigten Leistungen allemal.

 

 

Die Weihnachtsfeier der Handballabteilung findet am Freitag, dem 18. Dezember statt.

Weitere Informationen folgen.

Am Ende stand es 47:15 für den VFL Gummersbach, und damit die für uns erwartet hohe Niederlage. Nur enttäuschte Gesichter konnte man in Reihen der Neukirchener Spieler nicht erkennen. Vor 500 Zuschauern, in der ausverkauften Sporthalle JSG, hat sich unsere Mannschaft tapfer geschlagen und wirklich gut aus der Affäre gezogen.

Es gab sogar die völlig verdiente 1:0 Führung. Im ersten Angriff des Spieles erzielt durch Jörg Förderer. Leider war das die einzige Führung im gesamten Spiel. Die VFL Spieler nahmen das Spiel durchaus erst, spielten ein hohes Tempo und setzten sich schnell über 2:6 auf 6:16 ab.

Ein Grund war sicherlich Carsten Lichtlein. Der deutsche Nationaltorwart reagierte mehrfach überragend, und das obwohl sich unsere Jungs gute Chancen erspielten. Die körperlich deutlich überlegenen Gäste gingen mit einer 8:22 Führung in die Pause.

Da der VFL Gummersbach auch nach der Pause weiter das Tempo hoch hielt, und der mittlerweile eingewechselte, ehemalige Rheinhausener Torwart „Matze“ Puhle, Carsten Lichtlein in nichts nachstand, konnten wir den Abstand leider nicht unter 20 Toren Differenz halten. Was jedoch der guten Stimmung keinen Abbruch tat.

Bei der „After Game Party“ im Anschluss, hatten dann alle Handballfans die Möglichkeit die Profis hautnah zu erleben. Was auch reichlich genutzt wurde.

Hoffentlich schaffen wir es den VFL Gummersbach im kommenden Jahr noch einmal bei uns begrüßen zu können. Den Rahmen dafür haben wir geschaffen.